Essex Furukawa kündigt ganzheitliches Nachhaltigkeitskonzept zur Unterstützung der Vision 2030 an

26. August 2021

Essex Furukawa und sein Programm Vision 2030 haben ihren ganzheitlichen Ansatz zur Erreichung einer nachhaltigen Zukunft durch „sieben Blütenblätter“ weiter präzisiert, die spezifische und messbare Aktionspunkte enthalten, mit deren Hilfe die Erfolge gemessen und Verbesserungsmöglichkeiten innerhalb des Unternehmens ermittelt werden können.

Die sieben Blütenblätter umfassen: Null Abfall auf Deponien; Kreislaufwirtschaft; Verantwortungsvolle Beschaffung; Transparenz in der Lieferkette; UN-Partnerschaft für nachhaltige Entwicklung; Ziele zur Reduzierung des Kohlenstoffausstoßes sowie Verpflichtungen zu Rechenschaftspflicht, Berichterstattung und Governance.

Einzelheiten zu diesen sieben Blütenblättern und unseren allgemeinen Bemühungen um Nachhaltigkeit zur Unterstützung der Vision 2030 finden Sie auf unserer Seite zum Thema Nachhaltigkeit.

Als Unternehmen legt Essex Furukawa großen Wert auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Die Einhaltung zahlreicher Umweltrichtlinien und -vorschriften ist der Beweis für unser Engagement. Von der Kontrolle der Materialien bis hin zu unserem Rücknahmeprogramm für Rollen, wiederverwendbaren Kunststoffpaletten oder dem Recycling von Lackdrähten – Mitarbeiter und Einrichtungen von Essex Furukawa arbeiten jeden Tag daran, die Umwelt nachhaltig zu schützen.

CEO Brian Kim sagte, dass seit der Ankündigung der „Vision 2030“ enorme Fortschritte gemacht worden seien. Er fügte hinzu, dass noch mehr Klarheit erforderlich sei, um den ganzheitlichen Ansatz zu unterstreichen, der für die Zukunft geplant ist.

„Als wir das Programm 'Vision 2030' ankündigten, war klar, dass wir der Schaffung einer nachhaltigen Zukunft für kommende Generationen höchste Priorität einräumen würden“, sagte Kim. „Während wir darauf hinarbeiten, die Vision 2030 als Entscheidungsgrundlage für die Auswahl unserer Partner und die Festlegung unserer Investitionsstrategie zu nutzen, war es wichtig, die Weichen für unser Handeln zu stellen.“

„Ich glaube, dass wir mit diesem ganzheitlichen Ansatz unsere Anstrengungen sowohl intern messen als auch extern dafür zur Rechenschaft gezogen werden können.“

Kim blieb unerschütterlich bei der Kommunikation im gesamten Unternehmen mit der übergreifenden Botschaft, dass Vision 2030 Teil des täglichen Arbeitsablaufs sein und die gesamte Belegschaft von Essex Furukawa bei der Entscheidungsfindung, Priorisierung und Ausrichtung auf die Zukunft unterstützen sollte.

Es ist ein Signal an die Nachhaltigkeits-Community, dass es nicht nur um Worte geht.

Austin Robinson, Projektmanager für Nachhaltigkeit, sagte: „Der hochgesteckte Anspruch des Programms Vision 2030 wird durch eine einheitliche Botschaft und kontinuierliche Bekräftigung untermauert. Der Schwerpunkt, der auf Transparenz und Verantwortlichkeit gelegt wird, wurde von Anfang an deutlich gemacht und unterstreicht unser Ziel, in Sachen Nachhaltigkeit branchenweit eine Vorreiterrolle einzunehmen. Mit diesem ganzheitlichen Ansatz gelangt das Thema vom theoretischen ins praktische Leben.“

Seit der Ankündigung unseres Programms „Vision 2030“ im August 2021 hat Essex Furukawa für jedes Produktionswerk für Lackdraht eine Bestandsaufnahme durch einen Dritten abgeschlossen und Ziele für die Vermeidung von Abfall auf Deponien, die Verringerung des Energieverbrauchs und die Nutzung erneuerbarer Energien entwickelt. Wir haben uns mit The Copper Mark zusammengeschlossen, um Kupfer aus verantwortungsvollen Quellen zu beziehen; wir haben uns verpflichtet, 12 der 17 spezifischen UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung auf Unternehmensebene zu unterstützen; wir haben berichtet, wie unser Werk in Torreón den Wasserverbrauch durch eine innovative Nutzung von Grauwasser gesenkt hat, und wir haben mit dem Einsatz der „Sight Machine“-Technologie begonnen, um die Fertigungsproduktivität zu verbessern.

Kim schloss mit der Feststellung, dass die positive Dynamik in der Anfangsphase ihn zuversichtlich macht, dass das Gesamtprogramm der Vision 2030 zur Schaffung einer nachhaltigen Zukunft für die kommenden Generationen mit Erfolg umgesetzt werden kann.

Über Essex Furukawa

Essex Furukawa Magnet Wire LLC ist der führende, globale Anbieter von Magnetdraht, der von den meisten großen OEMs, Tier-1-Zulieferern und Branchenführern in den Bereichen Automobil, Energie, Industrie sowie Gewerbe und Wohnen verwendet wird. Das in Atlanta ansässige Unternehmen ist ein globales Joint Venture, das 2020 zwischen Essex Magnet Wire und Furukawa Electric Co., Ltd. gegründet wurde, beide führend in der Entwicklung von Magnetdraht-Produkten und kundenspezifischen Lösungen. Das kombinierte Unternehmen, das sich auf die Stärken von Essex Magnet Wire und Furukawa Electric stützt, greift auf mehr als zwei Jahrhunderte kombinierter Erfahrung und Wissen zurück, um Innovationen voranzutreiben und sich gleichzeitig auf die Bereitstellung von Fertigungsexzellenz und herausragendem Kundenservice zu konzentrieren. www.essexfurukawa.com

 



Kontaktieren Sie uns direkt.

Wir wissen, dass jedes Projekt anders ist und dass nicht jede Anwendung eine einfach zu erfüllende Spezifikation mitbringt. Wir möchten mit Ihnen sprechen, um alle Ihre Herausforderungen zu bewältigen.

Click the platform below that you would like to share this on. Thanks for sharing!