Essex Furukawa schließt erfolgreiche virtuelle Technologiekonferenzen ab

24. Januar 2021

Essex Furukawa veranstaltete am 19. Januar seine erste virtuelle Technologiekonferenz für nordamerikanische und europäische Kunden sowie eine zweite Veranstaltung am 21. Januar für die asiatisch-pazifischen Märkte. Beide Veranstaltungen wurden von Kunden aus der ganzen Welt gut besucht und unsere globalen Führungsgruppen diskutierten über Lackdrahttrends und neue Technologien von Essex Furukawa.

Die Höhepunkte der Veranstaltung waren Präsentationen von Matt Leach, Vice President New Product Introduction and Innovation, und Masakazu Mesaki, Senior Vice President Global Research and Development, über MagForceX®-Innovation und die Fortschritte in Forschung und Entwicklung.

Jede Veranstaltung dauerte 90 Minuten, gefolgt von einer sehr informativen Frage- und Antwortrunde mit unseren Führungsteams, einschließlich CEO Brian Kim.

Die Veranstaltung wurde mit folgendem Video eröffnet, das den Takt für diese zukunftsweisende Konferenz vorgab.

„Wie im Video erwähnt, haben sowohl Furukawa Electric als auch Essex Magnet Wire eine lange Geschichte, aber das ist genau das, was es ist: Geschichte“, sagte Kim zum damaligen Zeitpunkt. „Wir wollen gemeinsam als Essex Furukawa die Zukunft durch Investitionen in Technologie und Innovation gestalten.“

Wir bedanken uns bei all denjenigen, die teilnehmen konnten, dass Sie sich 90 Minuten Zeit genommen haben. Wenn Sie nicht teilnehmen konnten, aber gerne mehr über die besprochenen Themen erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren regionalen Vertriebsmitarbeiter, um weitere Informationen zu erhalten.



Kontaktieren Sie uns direkt.

Wir wissen, dass jedes Projekt anders ist und dass nicht jede Anwendung eine einfach zu erfüllende Spezifikation mitbringt. Wir möchten mit Ihnen sprechen, um alle Ihre Herausforderungen zu bewältigen.

Click the platform below that you would like to share this on. Thanks for sharing!